Unsere Schulvereinbarungen und Regeln des Zusammenlebens

Wir Eltern sind daran interessiert, dass unser Kind eine gute Schulbildung erhält. Deshalb verpflichten wir uns:

  • unsere Kinder regelmäßig und pünktlich in die Schule zu schicken.
  • unsere Kinder in ordentlicher, sauberer und in witterungsbedingter Kleidung in die Schule zu schicken.
  • gesundes Frühstück sowie Wasser oder Tee mitzugeben.
  • Arbeitsmaterial zu kontrollieren.
  • auf die Verkehrs- und Bussituation hinzuweisen und sie zu beachten.
  • auf einen höflichen und respektvollen Umgang mit Lehrern und Mitschülern hinzuweisen.
  • an schulischen Veranstaltungen (Elternabenden, Schulfesten etc.) teilzunehmen.
  • die Kinder anzuhalten, die Hausaufgaben vollständig und regelmäßig zu erledigen, wenn dies nicht gewährleistet werden kann, schulische Hilfe (Hausaufgabenbetreuung) anzunehmen.
  • zur regelmäßigen Unterstützung der Kinder bei Problemen.
  • die Schule über häusliche Veränderungen und ernsthafte Erkrankung des Kindes umgehend zu informieren, ansonsten krankheitsbedingtes Fehlen schriftlich zu entschuldigen.

 

Wir verpflichten uns als Lehrer:

  • jedes Kind mit seinen Stärken und Schwächen anzunehmen und Verständnis für die oft schwierigen Ausgangssituationen der Kinder zu zeigen.
  • für die Belange der Schülerinnen und Schüler offen zu sein und Hilfestellungen zu geben.
  • im Umgang mit den Kindern Wärme und Konsequenz zu zeigen.
  • den Unterricht gut vorzubereiten, kindgerecht sowie ansprechend zu gestalten.
  • respektvoll und gerecht mit den Kindern umzugehen.
  • Schülerleistungen vorurteilsfrei und nachvollziehbar zu bewerten.
  • bei Bedarf für Kinder und Eltern gesprächsbereit zu sein.
  • uns an die „Regeln des Zusammenlebens“ an unserer Schule zu halten.


... und die anderen

1. Wir grüßen uns.
2. Wir sagen „Bitte“  und  „Danke“.
3. Wir fragen erst, wenn wir uns etwas ausleihen wollen.
4. Wir entschuldigen uns, wenn wir etwas getan haben oder wenn etwas passiert ist.
5. Wir tun niemandem weh – auch nicht mit Worten-  und lösen Probleme im gemeinsamen Gespräch.
6. Wir stören niemanden beim Arbeiten, Lernen und Spielen.
7. Wir helfen uns gegenseitig.

...und unsere Schule

1. Wir fühlen uns für unsere Schule verantwortlich und beschädigen nichts.
2. Wir bewegen uns im Schulgebäude ruhig und rennen nicht - auch nicht zum Bus.
3. Wir helfen alle mit, unseren Klassenraum und unser Schulgebäude - auch die Toiletten und Waschräume - ordentlich zu halten.
4. Wir kommen pünktlich zum Unterricht.


...und unsere Sachen

1. Wir achten und schützen unser Eigentum (Kleidung, Schulmaterial) und das der anderen und stehlen nichts.
2. Wir gehen sorgsam mit unserer Kleidung um und ziehen uns wettergerecht an.
3. Wir gehen ordentlich mit unseren Arbeiten und Ausstellungsstücken um.
4. Wir achten beim Gesunden Frühstück darauf, nur so viel zu nehmen, wie wir essen können und gehen sorgsam mit dem Essen um.