Ganztagsschule

Seit dem Schuljahr 2016/17 können wir Ihnen und Ihren Kindern mit unserem Konzept einer „Ganztagsschule Profil 1“  viele Angebote im Bereich der Ganztagsbetreuung anbieten. Ob Hausaufgabenbetreuung, viele spannende AGs, Mittagessen oder auch Nachmittagsbetreuung. Bei uns findet jeder das passende Modell. Wir versuchen im Bereich der Hausaufgabenbetreuung die Betreuungskräfte beizubehalten, damit die Kinder vertraute Ansprechpartner haben. Unser Betreuungspersonal ist sehr darum bemüht, allen Kindern mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht zu werden. Abhängig von der Auswahl der Betreuungszeiten und individuellen Gegebenheiten kann es dennoch vorkommen, dass die Hausaufgaben nicht vollständig und fehlerfrei in der Betreuung erledigt wurden.

 

Die Endkontrolle der Hausaufgaben obliegt daher immer den Eltern.

 

In diesem Jahr haben alle Kinder, die über Mittag an unserer Schule bleiben, eine feste Hausaufgabenzeit von 14 – 15 Uhr. Sollte Ihr Kind nur vier Stunden haben, geht es bis zum Mittagessen um 13.15 Uhr in ein offenes Angebot.

Kinder, die nur die Halbtagsbetreuung besuchen, erledigen ihre Hausaufgaben nach dem Unterricht in der 5. und 6. Stunde, gehen danach in die offenen Angebote und haben um 13.15 Uhr Schulschluss.

 

Die Anmeldung ist in diesem Schuljahr für das erste Halbjahr verbindlich.

 

Abgabeschluss der Anmeldung 1. Halbjahr: Donnerstag, 09.08.2018

Eine erneute Einwahl findet dann für das zweite Halbjahr im Januar/Februar 2018 statt und ist ebenfalls für diesen Zeitraum verbindlich.

 

Abgabeschluss der Anmeldung: 2. Halbjahr: Freitag, 02.02.2019

Die Anmeldung erfolgt über das beiliegende Formular und ist für das erste Schulhalbjahr verbindlich. Bei unentschuldigtem Fehlen wird dies als unentschuldigte Fehlstunde im Zeugnis eingetragen. 

 

Unsere Schule ist ab 07.30 Uhr für alle Kinder geöffnet.

Mittagessen

 

Das Mittagessen wird von dem Catering Unternehmen"Iss mal anders" aus Braunfels geliefert. Die Kosten hierfür, inklusive Getränke, betragen 4,00 Euro pro Essen. Gibt es beim Essen Ihres Kindes Besonderheiten zu beachten (z.B. vegetarisches Essen, religiöse Speisevorschriften, Allergien etc.), dann geben Sie dies unbedingt auf dem Anmeldeformular an.

Über das Bildungs- und Teilhabepaket können u.a. Mehraufwendungen an einer gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung beim Sozialamt/Jobcenter beantragt werden, wenn sie Leistungsbezieher nach SGB II (Arbeitslosengeld, Sozialgeld), SGB XII-Leistungsbezieher (Sozialhilfe) oder Bezieher von Kinderzuschlag oder Wohngeld sind. Es können dann die Essensbeiträge bis auf einen Eigenanteil von 1 Euro pro Essen übernommen werden. In einigen Fällen werden die Betreuungskosten auch vom Jugendamt erstattet. Alle Leistungen über das Bildungs- und Teilhabepaket bzw. das Jugendamt werden allerdings nicht rückwirkend übernommen.

 

Bitte stellen Sie daher alle Anträge direkt zu Schulbeginn.

 

Die Mittagsbetreuung sowie die AGs beginnen am Montag, dem 13.08.2018. 

In der ersten Woche ist eine Notbetreuung möglich, bitte wenden Sie sich in diesem Fall an ihren Klassenlehrer. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schulplaner.

 

Für Verbesserungsvorschläge und Anregungen sind wir jederzeit dankbar.

 

 

Kostenübersicht Ganztagsschule

Der Schulförderverein hat die finanzielle Absicherung sowie die komplette Abwicklung der Ganztagsbetreuung übernommen. Deshalb sollten die Eltern, deren Kinder diese in irgendeiner Form besuchen, auch Mitglied des Schulvereins werden. Der Jahresbeitrag beträgt 15 Euro.

Das Ganztagsprofil 1 ist bis auf die Verpflegung kostenlos. Ebenso die Betreuung bis 13.10 Uhr.

 

Die Wald AG kostet 40 € im Halbjahr.